Glasfaserausbau Mosigkau

Highspeed-Internet für Dessau-Mosigkau

Ultraschnelles Surfen, ruckelfreies Streamen, Online-Gaming, und Videotelefonie in bester Bild- und Tonqualität könnten bald Realität für die Bewohner von Dessau-Mosigkau sein.

Die Daten- und Telekommunikations-GmbH Dessau (DATEL) plant, unseren Ortsteil mit Glasfaser zu erschließen und die ca. 1.100 Adressen mit Ein- und Mehrfamilienhäusern an das schnelle Internet anzuschließen. Das eigenwirtschaftlich finanzierte Projekt kann nur umgesetzt werden, wenn sich ausreichend Bewohner für einen Glasfaseranschluss registrieren. Daher startet die DATEL ab sofort mit der Interessenten-Abfrage.

Während der Planungsphase bis zum 31.08.2024 hat jeder Hausbesitzer die Möglichkeit, sich für einen kostenlosen Glasfaseranschluss* bis direkt in Haus (FTTH – Fiber to the home) zu registrieren.
Voraussetzung für einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss ist zudem die Beauftragung eines DATEL-Glasfasertarifs „Phone & Surf Fibre“ sowie die Unterzeichnung des Grundstücksnutzungsvertrag für die spätere Bauplanung.

Mit einem Glasfaseranschluss können Sie zukünftig nicht nur von Internetgeschwindigkeiten bis 1.000 Mbit/s profitieren, sondern auch erheblich den Wert Ihrer Immobilie steigern. Die DATEL begleitet den Ausbauprozess intensiv mit Beratungstagen und individuellen Kundenterminen.

Unser Beratungsmobil ist für Sie vor Ort (07.06. – 26.07.2024):

Dienstag von 15-18 Uhr

Freitag von 09-12 Uhr

Hof des Bürgerhauses in der Knobbelsdorfallee

 

Umfassende Informationen rund um den geplanten Glasfaserausbau in Mosigkau liefert auch die Glasfaser-Informationsseite unter  www.datel-dessau.de/glasfaserausbau-mosigkau.